Vorstandswahlen bei der Jungen Union – Generationenwechsel eingeleitet

Die Junge Union Emsdetten hat einen neuen Vorsitzenden. Die Mitgliederversammlung wählte einstimmig Erik Eßmann zum Nachfolger der Doppelspitze Weber/Moenikes.

EMSDETTEN. Zu Beginn der gut besuchten Mitgliederversammlung am vergangenen Gründonnerstag in der CDU Geschäftsstelle zogen die beiden scheidenden Ortsvorsitzenden Tobias Weber und Christian Moenikes Bilanz ihrer zweijährigen Amtszeit. Neben mehreren Veranstaltungen für den guten Zweck, einer Filmvorführung gegen Rassismus im Sommer 2012, zahlreichen Public Viewings von Landtagswahlen und etlichen internen Veranstaltungen, wie Fahrradtouren und Schützenfesten, unterstützte stets eine Mannschaft der Jungen Union den CDU Ortsverband bei den vergangenen Wahlkämpfen.

Der neu gewählte JU Ortsvorsitzende Erik Eßmann, der dem Vorstand bereits als Schriftführer angehörte, möchte an die erfolgreiche Arbeit der Doppelspitze anknüpfen. Als erstes Projekt möchte das Vorstandsteam um den 16-Jährigen Eßmann die CDU Rats- und Kreistagskandidaten bei den anstehenden Kommunalwahlen unterstützen. In nächster Zeit soll zudem mit den benachbarten Ortsverbänden der Bioenergiepark in Saerbeck besichtigt werden.

Geleitet wurden die Vorstandswahlen vom CDU Ortsvorsitzenden Norbert Wessling. Als Stellvertreterin von Erik Eßmann wählte die Versammlung Ruth Wennemer. Als Schriftführer fungiert Nils Ohde. Medienbeauftragter ist Julian Meinert. Tobias Weber wird als Geschäftsführer den Generationenwechsel noch eine Wahlperiode begleiten. Als Beisitzer wurden Galina Wedel, Nicole Growe, Michaela Fleuth, Christian Uhlenbrock und Patrick Sander gewählt.
Norbert Wessling, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes, dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern und gratulierte Erik Eßmann und seinem Vorstandsteam zum neuen Amt. Er freue sich auf eine weiterhin aktive Zusammenarbeit mit der Jungen Union.