Emsdettener schneiden bei den JU-Kreisvorstandswahlen sehr gut ab

Die Junge Union im Kreis Steinfurt hat einen neuen Vorsitzenden: Der 19-jährige Henning Jaske aus Saerbeck konnte sich am Samstag bei den Vorstandswahlen in Greven gegen den Steinfurter David Zakowicz durchsetzen.

Der bisherige Vorsitzende Eike Brinkhaus trat nach einer Amtszeit von vier Jahren nicht erneut zur Kandidatur an und leitete somit einen Generationenwechsel im Vorstandsteam der Jungen Union ein. Denn auch die stellvertretenden Vorsitzenden scheiden nach einigen Jahren der Vorstandstätigkeit aus.So auch Nicole Moers aus Emsdetten, zuletzt stellvertretende Kreisvorsitzende der Jungen Union. Damit wurde der Weg für einen jüngeren Vorstand frei gemacht. Diese Chance ließen sich viele aktive Mitglieder der Jungen Union Emsdetten nicht entgehen.

Die gut besuchte Mitgliederversammlung stand ganz im Zeichen der Neuwahlen. Eine Kampfkandidatur gab es nicht nur bei der Wahl um den Vorsitzenden, sondern auch bei der Wahl um die Stellvertreter. Dort gab es vier Bewerber auf drei Plätze. Doch der Emsdettener
JU-Ortsverbandsvorsitzende Erik Eßmann setzte sich erfolgreich durch, sodass Emsdetten auch im neuen Kreisvorstand einen stellvertretenden Vorsitzenden stellt.

Auch alle anderen Kandidaten der Jungen Union Emsdetten konnten eine erfolgreiche Wahl verzeichnen, sodass vier der Beisitzer im neuen Vorstand aus Emsdetten kommen. Dazu
gehören das CDU-Vorstandsmitglied Julia Schlinge, Kevin Raffelsiefer, Thomas Schwaf und Julian Meinert, der schon in den letzten zwei Jahren als Beisitzer im Kreisvorstand aktiv war.
Aus dem Kreis Steinfurt werden außerdem sieben Delegierte zum JU-NRW-Tag entsendet.
Drei Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer kommen aus Emsdetten: Erik Eßmann, Julian Meinert und Julia Schlinge.
Alle Kandidaten der Jungen Union Emsdetten wurden von einer starken Delegation aus Emsdetten unterstützt. Insgesamt waren beinahe 20 Mitglieder aus Emsdetten bei der Mitgliederversammlung anwesend.

Der Wahlnachmittag wurde mit Reden einiger CDU-Mandatsträger abgerundet. Die Landtagsabgeordnete Andrea Stullich erzählte von der Arbeit in Düsseldorf und freut sich auf die Arbeit mit dem neuen Vorstandsteam. Landrat Dr. Klaus Effing betonte, wie wichtig der Zusammenhalt im Kreis Steinfurt ist und plant bereits jetzt einen Workshop mit dem neuen Kreisvorstand. Auch der Europaparlament-Abgeordnete Dr. Markus Pieper ließ sich die
spannenden Neuwahlen nicht entgehen und berichtete von der Arbeit aus dem europäischen Parlament. Er freut sich darauf, den Europawahlkampf im Jahr 2019 gemeinsam mit der
Jungen Union zu gestalten.

Der Ortsverbandsvorsitzende Erik Eßmann zeigt sich am Abend der Neuwahlen erfreut über die Ergebnisse: „Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen für die Emsdettener Kandidaten und ich freue mich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit im Kreisvorstand. Viele der neugewählten Mitglieder sind erst seit kurzer Zeit aktiv in der Jungen Union Emsdetten. Aber wir freuen uns immer über weitere politikinteressierte Jugendliche.“

Die Junge Union Emsdetten trifft sich das nächste Mal am Donnerstag, 23.11. und am 07.12. jeweils ab 20 Uhr in der CDU Geschäftsstelle an der Borghorster Str. 4. Interessierte zwischen 14 und 35 Jahren sind herzlich eingeladen, an den Treffen teilzunehmen.