Kandidaten-Tandem lockt 140 Radler

CDU-Tour mit Moenikes und Dr. Effing

EMSDETTEN. Die näher rückenden Bürgermeister- und Landratswahlen werfen ihre Schatten voraus – mit einer Rekordbeteiligung bei der jüngsten öffentlichen CDU-Radtour: Über 140 Bürgerinnen und Bürger aus Emsdetten machten sich am Donnerstag auf, um sich auf einer knapp zehn Kilometer langen Strecke die jüngsten planerischen und baulichen Projekte in ihrer Stadt aus der Nähe anzuschauen.

Mit dazu jeweils passenden Erklärungen von Bürgermeister Georg Moenikes. Innenstadt, Rettungswache, Kolpingstraße, Rheiner Straße, ehemaliges Leomi-Gelände, Grünring und Spatzenweg – das waren unter anderem die Stationen, an denen der Tross Halt machte und den Ausführungen des Bürgermeisters lauschte.

Am Neubau der Rettungswagen-Halle an der Feuerwache wurde aus den beiden radelnden CDU-Kandidaten, Georg Moenikes und Dr. Klaus Effing, thematisch ein Tandem. „Bereits kurzfristig wird der Kreis Steinfurt die Rettungswagen-Kapazitäten in Emsdetten ausweiten“, verkündeten beide übereinstimmend.

Ausklang

Am Schlusspunkt der Tour, dem Fortuna-Stadion an der Lange Water, betonten Moenikes und Effing, der in Emsdetten lebt, den guten auch persönlichen Draht, den sie zueinander haben. Mit Bratwürstchen, kühlen Getränken und angeregten Gesprächen klang der Radtour-Abend gemütlich aus.